Mit dem Südtirol Mobile Guide in die Berge

20. Dezember 2009

„Oh ho
hohe Berge – La Montanare für das Objektiv“

Ja, das kennt sogar die Generation iPod: Fräulein Menke und „Hohe Berge“.  Immer wieder zum Mitgrölen gut.

Auch wirklich gut ist der neue Mobile Guide, der als „die offizielle iPhone App um Südtirol zu entdecken und zu erleben“ angepriesen wird.

Südtirol Mobile Guide

Südtirol Mobile Guide

Es werden dem Urlauber 6 Hauptkategorien geboten: Hotels, Restaurants, Veranstaltungen, News, Wetter und eine Fotogalerie. Das Design ist schön und frisch und die App kann schon zu Hause zur Urlaubsplanung verwendet werden. Die Snow-Cam wird den Skifreunden besonders Spaß machen und Spaß macht auch der Preis: Der Südtirol Mobile Guide steht nämlich gratis im iTunes-Store bereit.

Mehr dazu gibt´s hier.

Wer jetzt beim Download schon mal singen möchte – hier die ersten Textzeilen:

Ich sitz im Sessellift und freu’ mich schon -
nur noch ein Stückchen bis zur Bergstation
dort gibt’s noch sehr viel zu erklimmen.
Ich brauch den Auerhahn
die Gams das Reh
Bergwelt-Idylle und ewigen Schnee
Natur ganz pur
ganz nah am Himmel -
und so brech’ ich mir das Edelweiß
dann kauf’ ich mir ein Eis.

Design Hotels und Unlike Media präsentieren City Guide für iPhone

20. Dezember 2009

Eine wirklich stylische  App präsentiert die Hotelkette THE DESIGN HOTELS™. Für vorerst elf Städte kann der iPhone- oder iPod-User sich eine App herunterladen, die einen via Local Based Service zu den angesagtesten  Bars, Restaurants, Clubs, Galerien und natürlich zu Design Hotels lotst. Die App gibt es nur in Englisch und sie ist zurzeit für folgende Städte erhältlich:  Amsterdam, Miami, Kopenhagen, Berlin, Paris, London, São Paulo, Wien, Shanghai und Barcelona.

Also damit ließe sich schon der ein oder andere Wochenendtrip im nächsten Jahr organisieren.

Design Hotel präsentiert iPhone City Guide

Design Hotel präsentiert iPhone City Guide

Der Preis ist allerdings recht happig: 3,99 € kostet die App pro Stadt, als Paket 15,99 €. Dafür ist man aber immer up-to-date, denn die Inhalte werden alle 24 Stunden aktualisiert und jedes noch so coole Event kann garantiert nicht verpasst werden.

Mehr Infos zu der App gibt’s hier.

ACCOR launcht iPhone App

06. Dezember 2009

3000 Hotels in der Tasche – das ist doch genial! Denn accor bietet iPhone-Nutzern jetzt eine App, mit der man 3.000 Sofitel, Pullman, MGallery, Mercure, Novotel, Suitehotel, Adagio, ibis, all seasons, Etap Hotel, Formule 1 und hotelF1 Hotels direkt über das iPhone buchen kann.

iPhone-App von acor

iPhone-App von accor

Die App macht in dem Werbevideo einen ordentlichen Eindruck. Gebaut hat sie Haiku, ein Anbieter für mobile Lösungen, und sie ist in fünf Sprachen (Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch) verfügbar. Schon der intuitive Finder, bei dem man eine „ungefähre“ Richtung angibt und alle Hotel in der Nähe angeboten bekommt, ist praktisch.  Auch die Reiseroute kann man gleich mitplanen.

Das erinnert mich an eine Bekannte, die letzten Sommer einen spontanen iPhone-Urlaub machte: Sie fuhr einfach der Sonne in der „Wetter-App“ hinterher und hatte einen Riesenspaß. Ich werde ihr den Artikel gleich mal mailen…